2018-01-14 15:26 von Michi Gnauer

 

Lukas Gnauer besiegt im Finale der NÖ Landesmeisterschaften Clemens Preissl mit 3:1

Bei den Einzellandesmeisterschaften 2018 in der Freizeitanlage Aspang wurden am Wochenende die Squash Landesmeister ermittelt. Jeweils ein 16er Raster in der allgemeinen Klasse als auch bei den Senioren war die Ausgangslage. Die NV Squash-Union stellte in der allgemeinen Klasse fast ein Drittel der Starter. Zwei davon kamen ins Finale. Nachwuchshoffnung Clemens Preissl und Bundesligaspieler Lukas Gnauer zeigten ein tolles, einstündiges, spannendes Finale, wobei Gnauer seine langjährige Bundesligaerfahrung diesmal noch ins Spiel bringen konnte. Mit einem 3:1 sicherte er sich den Landesmeistertitel.  Dritter wurde Andy Holland, ehemaliger Nationalteamcoach, aus Schwechat, der Lokalmatador Heribert Monschein im Spiel um Platz 3 in einem 5-Satz-Krimi besiegt.  Fünfter wurde  auch ein NV-ler. Patrick Strobl besiegte Jackie Peychär. Die Staatsmeisterin der NV Squash-Union belegte als Dame im Herrenbewerb den stolzen 6. Rang und wurde somit auch in Niederösterreich beste Dame. Abgerundet wurden die NV-Squashunionerfolge durch den 12. Platz von Ernst Nowak.

Zurück